Einsatz

Einsatz: Sammelruf: Brand Asche

Die Freiwillige Feuerwehr Nußdorf-Debant wurde am Dienstag den 10. November 2020 um 16:34 Uhr zum örtlichen Abfallwirtschaftszentrum in die Draustraße gerufen. Vor Ort wurde ein großer Haufen heißer Asche vorgefunden, wo immer wieder Flammen aufloderten.

Nach erkunden der Lage durch das Kommando wurde der Sammelruf ausgelöst. Unser TLF (Tanklöschfahrzeug) hatte die Aufgabe, die komplette Asche mit Schaum zu überdecken, damit kein Funkenflug entstehen kann. Das RLF (Rüstlöschfahrzeug) pendelte zwischen Hydrant Draustraße und Einsatzort und versorgte das TLF mit Wasser. Weiters hat sich der Atemschutztrupp ausgerüstet, damit dieser vor Ort gesichert den Schaumteppich auftragen kann. Das nachkommende LF (Löschfahrzeug) hat aufgrund der eingetretenen Dunkelheit das Powermoon aufgebaut und somit konnte die Mannschaft bei fast tagheller Beleuchtung sehr gut den Einsatz abarbeiten.

Um 18 Uhr konnten wir wieder in das Gerätehaus einrücken. Im Einsatz standen 27 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nußdorf-Debant und die PI-Lienz mit 3 Personen.

Daten

Einsatzart
Brandalarm
Einsatzleiter
HBI REITER Lukas
Datum u. Zeit der Alarmierung
10.11.2020 16:34
Alarmierungsart
  • Pager
  • Telefon
Mannschaftsstärke
27
eingesetzte Fahrzeuge
  • TLFA Nußdorf-Debant
  • RLFA Nußdorf-Debant
  • LF Nußdorf-Debant
  • MTF Nußdorf-Debant
  • PI Lienz

Einsatzort