Einsatzarchiv

Einsatz: Drohende Überflutung in Nußdorf

Am Samstag, den 6. Juni 2015 um 19:18 Uhr, wurde unsere Feuerwehr mittels Pager und Sirene zu einem Wassereinsatz alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde festgestellt, dass der Zwiesling-Bach im Bereich der Straßenunterführung aufgrund einer drohenden Verklausung des Rohres überzulaufen drohte. Mit Hilfe des LKW der Gemeinde wurde mit der Greifzange der Bereich unmittelbar vor dem Rohr von Murenmaterial befreit. Anschließend versuchten wir mit einem B-Strahlrohr das Rohr, welches eine Länge von ca. 30m hat, freizuspülen. Zur selben Zeit musste die Mannschaft des TLF Nußdorf-Debant eine überflutete Garage auspumpen. Nachdem diese beiden Einsätze abgearbeitet waren, wurden wir zu einem weiteren überfluteten Keller gerufen. Beim Eintreffen hatte der Bewohner das Wasser bereits selbst entfernt und so konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.

Daten

Einsatzart
Technischer Einsatz
Einsatzleiter
HBI MEIER Florian
Datum u. Zeit der Alarmierung
06.06.2015 19:18
Alarmierungsart
  • Pager
  • Sirene
Mannschaftsstärke
25
eingesetzte Fahrzeuge
  • TANK Nußdorf-Debant
  • RLFA Nußdorf-Debant
  • LF Nußdorf-Debant
  • KLFA Nußdorf-Debant
  • MTF Debant

Einsatzort